Das Motorrad-Blog (nicht nur) für Alte Knacker

Schlagwort: Furtlepass

Alternative zum Furtlepass

Beitrag oben halten

Über Wißgoldingen vom Remstal ins Lautertal

Diesen Sommer ist der Furtlepass zwischen Weiler in den Bergen und Degenfeld ja wegen schon längst fälliger Sanierung gesperrt. Wie kommt man nun aber aus der Gmünder Gegend ins Ställe nach Weißenstein? Neulich habe ich eine weitere Alternative zum Furtlepass entdeckt, die sich fast noch schöner fährt, als meine sonst übliche Strecke. Besonders eignet sich diese aber, wenn man von Schwäbisch Gmünd aus ins Lautertal will.

Furtlepass gesperrt ab Ende Juni

Beitrag oben halten

Zufahrt zum Hornberg aber möglich

Wie derzeit in der Gmünder Tagespost zu lesen steht soll jetzt tatsächlich ab Ende Juni der Furtlepass gesperrt werden. Der Beginn der geplanten Bauarbeiten hat sich wohl verzögert, aber in der Kalenderwoche 26 soll nun die Baustelle eingerichtet werden.

Bergstrecken auf der Ostalb

Beitrag oben halten

Nicht gerade das Stilfser Joch, aber immerhin…

Ich habe ja das Glück, in einer Gegend zu wohnen, die wie für Motorradfahrer gemacht ist. Am Arsch der Welt im Dornenschlehengäu. Nicht nur, dass es auf dem Härtsfeld, dem Albuch und der Gerstetter Alb sowie im schwäbischen Wald jede Menge kleine, kurvige und bucklige Sträßlein gibt, es gibt auch schöne Ausflugsziele und nicht zuletzt die eine oder andere recht interessante Bergstrecke. Allesamt können sich zwar vom Anspruch her nicht mit Alpenpässen messen, aber zum Üben sind sie recht gut geeignet. Sehen wir uns also einmal die eine oder andere der Bergstrecken auf der Ostalb an.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner