Das Motorrad-Blog (nicht nur) für Alte Knacker

Schlagwort: Yamaha XV 1100

Einsame Spritztour übers Härtsfeld

Beitrag oben halten

Mit dem Motorrad zum Härtsfeldsee

Am Ostersonntagnachmittag unternahm ich mal wieder eine Spritztour übers Härtsfeld. Mal sehen was der Härtsfeldsee macht und ob im Café Fausner in Neresheim vielleicht noch ein Tässchen Kaffee und ein Stücklein Kuchen für einen Biker zu haben ist. Und eine Stippvisite bei meinem Bruderherz, der das Glück hat, auf dem Härtsfeld zu wohnen.

Und dann war da noch…

Beitrag oben halten

… diese CB 250

Bereits als ich meine Frau kennen lernte, stand da bei ihren Eltern in der Garage diese Honda CB 250 aus dem Jahr 1976. Meine Liebste war mit dieser Maschine gefahren, bevor sie sich ihr erstes Auto kaufte. Bereits damals, also 1985, war das Moped vermutlich schon länger gestanden, als meine Frau es überhaupt benutzt hatte.

Mannweib, Göttin oder patentes Mädel?

Beitrag oben halten

Die Virago-Familie von Yamaha und ihre Zeit

In den 80ern kamen die japanischen Softchopper oder Cruiser auf. Dicke V-Motoren (auf den ersten Blick) a la Harley-Davidson. Aber doch anders. Schlechter? Besser? Ein markanter Vertreter dieser Motorradgattung ist die Virago-Reihe von Yamaha. Ob sie nun die Harley für Arme oder die bessere Harley ist – darüber wird wohl gestritten. Hier jedenfalls ist ihre Geschichte:

Wie ich wieder zum Bike kam…

Beitrag oben halten

Dass Motorrad fahren heute gefühlt ein Sport für alte Knacker ist, liegt vermutlich daran, dass heutzutage der Motorradführerschein richtig Geld kostet, welches viele junge Leute halt nicht haben. Auch der Autoführerschein ist teuer geworden und da bleibt eben bei vielen nichts mehr übrig für den teuren Motorradführerschein.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

Consent Management Platform von Real Cookie Banner