Das Motorrad-Blog (nicht nur) für Alte Knacker

Schlagwort: Yamaha Seite 1 von 3

Der Anlasser der Yamaha XV 1100 Virago

Beitrag oben halten

Ein neuralgischer Punkt bei der Schildmaid und ihren Schwestern

Beim Anlasser der Yamaha XV 1100 Virago handelt es sich um einen Schub-Schraubtrieb-Anlasser, wie man ihn auch vom Auto her kennt. Die Funktionsweise ist die gleiche, nur konstruktiv ist er etwas anders aufgebaut. Damit hängt es auch zusammen, dass man ihn bei Defekten nicht komplett tauschen muss wie bei einem Auto. Vielmehr lassen sich die einzelnen Komponenten – Anlassermotor, Magnetschalter usw. – separat austauschen. Es gibt hier auch einige Virago-typische Schwachpunkte, mit denen wir Viragisti immer wieder zu tun haben.

Parallel-Twin – Der Zweizylinder-Reihenmotor

Beitrag oben halten

Klassik und Moderne

Schon seit langem ist der Parallel-Twin ein typischer Motorradmotor. Seine Verwendung im englischen Motorradbau geht auf die Marke Triumph zurück. Man findet ihn in Klassikern aber auch im modernen Motorradbau hat er seinen Platz. Bikes in den kleineren Hubraumklassen, aber auch großvolumigere Motorräder werden von Zweizylinder-Reihenmotoren angetrieben.

Der Einzylinder-Motorradmotor

Beitrag oben halten

Bauernmotor fürs Moped?

Lange Zeit war der meist stehende Einzylinder ein typischer Antrieb für Motorräder. Wo ein motorisiertes Fahrzeug gefragt ist, es aber nicht für ein Auto reicht, war und ist er der Antrieb der Wahl. Man findet den Einzylinder-Motorradmotor aber auch in legendären Maschinen und aktuellen Bikes.

Japanische Motorräder im Wandel der Zeit

Beitrag oben halten

Die großen Vier aus Japan

Die vier großen japanischen Motorradhersteller Honda, Yamaha, Suzuki und Kawasaki kamen in den späten Sechzigern zu uns. Sie sind immer noch feste Größen auf dem Motorradmarkt. Allerdings sind Japanische Motorräder heute nicht mehr so marktbeherrschenden wie sie es einmal waren.

Einsame Spritztour übers Härtsfeld

Beitrag oben halten

Mit dem Motorrad zum Härtsfeldsee

Am Ostersonntagnachmittag unternahm ich mal wieder eine Spritztour übers Härtsfeld. Mal sehen was der Härtsfeldsee macht und ob im Café Fausner in Neresheim vielleicht noch ein Tässchen Kaffee und ein Stücklein Kuchen für einen Biker zu haben ist. Und eine Stippvisite bei meinem Bruderherz, der das Glück hat, auf dem Härtsfeld zu wohnen.

Seite 1 von 3

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

Consent Management Platform von Real Cookie Banner